Banner für kostenlose Kreditanfrage ohne Schufa

Kredit trotz Schufa

Schufaauskunft abfragen

Wenn Sie einen Kredit beantragen möchten, dann werden Sie auch beim Online-Kredit eine Passage im Kreditantrag finden, in der Sie um die Zustimmung zu einer Anfrage bei der SCHUFA gebeten werden. Irrtümlich gehen aber viele Kreditinteressierte davon aus, dass es keinen Kredit trotz SCHUFA Negativeintrag geben kann. Dies ist aber nicht richtig! Denn eine makellose SCHUFA Auskunft ist – anders als die erstmalige Identifizierung durch die Vorlage eines Personalausweise oder des Reisepasses mit Meldebescheinigung – keine zwingend notwendige Voraussetzung für die Kreditvergabe. Deshalb ist es gut zu wissen, wie die SchufA die von Ihnen zu bezahlenden Zinsen und ein Kreditlimit beeinflussen kann.

Jetzt kostenlos & unverbindlich Anfragen - in nur 1 Minute zum Wunschkredit

Die SchufA-Auskunft entscheidet nur zum Teil über die Kreditvergabe

Jetzt kostenlos und unverbindlich Anfragen

Bei der SchufA-Auskunft handelt es sich zusammenfassend gesprochen um die bisherigen Erfahrungen anderer Kreditgeber mit dem Kreditantragsteller. Anders als die meisten Menschen denken, handelt es sich bei den gespeicherten Daten um zwei Gruppen: Die sogenannten Positivinformationen und die Negativinformationen bzw. Negativmerkmale. Wenn Sie als Kunde beispielsweise jahrelang problemlos einen eingeräumten Dispokredit behalten, so wäre dies ein Positivmerkmal. Bezahlen Sie eine berechtigte Forderung beispielsweise eines Versandhauses oder eines Mobilfunkanbieters nicht, dann wird dieses bei der SchufA eingetragen. Wenn Sie nur eines oder zwei dieser Negativmerkmale haben, dann kann es durchaus sein, dass Sie einen Kredit trotz SchufA bekommen – meist mit einem leicht erhöhten Zinssatz. Dieser enthält einen Risikozuschlag für das aufgrund der Merkmale des Kreditnehmers angenommene höhere Risiko.

Ihre Möglichkeiten zur positiven Beeinflussung des SchufA-Eintrages

Spätestens wenn Sie eine erste Ablehnung eines Kredites bekommen haben, dann sollten Sie die Bank oder den Finanzierungspartner anrufen und nachfragen. Vielleicht liegt es einfach nur an einem alten Negativmerkmal, welches nicht gelöscht worden ist oder an einer Verwechslung. Wenn Sie dies geklärt haben, dann sollten Sie sich erinnern, wo es eine offene Forderung oder Mahnung gegeben hat: Selbst nach der endgültigen Bezahlung bleiben diese Forderungen noch drei Jahre lang als „ehemalige“ bzw. bezahlte Forderungen stehen. Wird die Forderung binnen 6 Wochen nach der Einreichung bei der SchufA beglichen, ist diese unter 2.000 Euro und gab es keinen Vollstreckungsbescheid, so kann der Kunde die vorzeitige Entfernung aus dem Datenbestand direkt bei der SchufA verlangen. Die SchufA nennt dies „verkürzte Speicherfrist“. Dann ist dieses ehemalige Negativmerkmal nicht mehr zu finden.

Darüber hinaus sollte jeder Kreditnehmer einige Zeit vor der Kreditbeantragung ganz besonders auf sein Zahlungsverhalten achten. Bei manchen Online-Krediten (beispielsweise Kundenkonten mit Limits bei Versandhäusern oder auch Aktionsfinanzierungen) ist ein Kredit trotz Schufa zwar möglich, allerdings werden weitere Informationen herangezogen. So gibt es diverse Wirtschaftsauskunfts-Unternehmen (die im jeweiligen Antrag genannt werden), die auch Informationen über das Zahlungsverhalten bei kleineren Beträgen sammeln. Wenn Sie also immer erst nach der dritten Mahnung die Rechnungen großer Versandhäuser bezahlen, dann sinkt die Bonität. Umgekehrt können Sie den Scoring-Wert und die Gesamtbewertung ein bisschen aufräumen: Zahlen Sie ein paar Tage vor dem Fälligkeitstermin, dann sind Sie zusätzlich zu einem negativ-freien SchufA Eintrag auch noch als pünktlicher Zahler bekannt.

Unseriöse Kreditanbieter nutzen Antragsteller aus

Wenn Sie einen Kredit trotz SchufA oder eines blöden Fehlers bei der Nicht-Bezahlung einer Forderung nicht bekommen, dann ist dies keine Ablehnung für alle Zeiten und alle Beträge. Fragen Sie deshalb unaufgeregt nach, warum Sie diesen Kredit nicht bekommen haben. Vielleicht sieht die Bank oder der Finanzierungspartner einfach nur eine im Vergleich zum Einkommen hohe Monatsrate und würde einen geringeren Kredit oder eine längere Laufzeit genehmigen. Kommen Sie hier zu keiner Lösung, so können Sie sich durchaus an seriöse Kreditportale von privat an privat wenden: Auch hier erfolgt eine Bonitätsabfrage, allerdings ist der Kredit trotz Schufa hier gut möglich: In der von Ihnen gestellten Finanzierungsanfrage wird die geringere Bonität ausgewiesen, was Sie durch die Angabe eines höheren Zinssatzes ausgleichen können.

Dieser Artikel kann leider nicht ohne eine Warnung auskommen: Es gibt durchaus unseriöse Anbieter, die den Kredit auch in hoffnungslosen Fällen und „für jedermann“ versprechen. Oftmals besteht das Interesse dieser unseriösen Anbieter aber oftmals aus dem Kassieren von Geld ohne Leistung: Kreditnehmer sollen Dokumentenpauschalen, Prüfgebühren bezahlen oder eine 0900-Telefonnummer anrufen. Hier gilt: Hände weg!

Banken und klassische Finanzierungspartner sind nicht die einzigen Geldquellen

In den letzten Jahren sind einige innovative Portale auf den Markt gekommen, die den Kredit trotz SchufA anbieten und mit denen sowohl Kreditnehmer, als auch Kreditgeber sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Der Vorteil: Eine nicht so gute Bonität ist kein Ausschlußkriterium. Da die Finanzierung durch viele Kleinanleger erfolgt, können Sie den Finanzierungswunsch umfangreicher darstellen und auch einen höheren Zinssatz anbieten. Unter den Finanzierungsanfragen befinden sich sowohl gewerbliche Finanzierungswünsche, als auch klassische Privatfinanzierungen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen